Mittwoch, 27. November 2013

Hole in the Wall

Die zehnte Story der dritten Ausgabe von BACKLINE wurde von Ryan Creary fotografiert. Danke Ryan für die klasse Bilder - entstanden
in den kanadischen Rockies. Zwei Rinnen und ein Loch in der Wand - eine Geschichte in Kanadas Kananaskis Provincial Park mit
Ryan Stuart und Fraser Sprigings. Checkt das Aufmacherbild und den Teaser.

The tenth story of the third BACKLINE issue was captured by Ryan Creary. Thanks Ryan for amazing photos – have been taken at the Canadian Rockies. Two parallel couloirs and a hole in the wall - a story taking place in Canada's Kanananskis Provincial Park, featuring Ryan Stuart and Fraser Sprigings. Down below you can check the starting picture of the story and the teaser.

BACKLINE könnt ihr hier ordern - You can order the new BACKLINE issue here:

http://www.backline-magazin.com/p/backline-2011.html


Teaser Deutsch: 
Nichts inspiriert mich mehr als eine ästhetische Linie. Jene etwa, die ich auf der Fotografie eines Freundes sah. Zwei parallele Rinnen, verbunden durch ein Felsenfenster – ein Loch in der Wand. Auf der klassischen Fench-Rovertson Skitour in Kanadas Kananaskis Provincial Park bin ich mehrfach daran vorbeigefahren, habe es aber nie bemerkt, bis ich das Foto zu Gesicht bekam. Sofort war ich begeistert. Es sah so aus, als könne man direkt von der einen Rinne durch das Felsenloch in die andere fahren. Da musste ich hin. Aber wie viele Abfahrten in den kanadischen Rockies bräuchte auch diese Mission Geduld. Der Winter ginge wohl ins Land, bevor alle Faktoren – Schneelage, Lawinensituation, ein geeigneter Skipartner und freie Zeit – passten, um überhaupt den Versuch zu wagen. Als es dann schließlich so weit war, erlebte ich einen meiner besten Skitrips.

Teaser English: 
A little inspiration can go a long way. And nothing is more inspiring to me than an aesthetic ski line, like the one I saw in a photo one day. Two parallel couloirs joined by a natural arch, right in the middle of nowhere. Hole in the Wall. While I had skinned past it several times on the classic Fench-Robertson Tour in Canada’s Kananaskis Provincial Park, I never noticed it until a friend showed me the photograph. I was instantly enthralled. It looked like you could ski right through one of the couloir’s walls and right into the other. I’d never seen a line like it. I knew I had to go. But like a lot of the hundreds of couloirs in the Canadian Rockies this mission would take patience. It would take most of the winter before all the factors – snow conditions, avalanche danger, a willing partner, and time off – came together to make an attempt possible. When it finally did, it was one of the most memorable trips of my life.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen