Donnerstag, 8. Oktober 2015

BACKLINE 2015 - Switzerland - Cardinal Obsession - Bonusbilder, Interviews, Portraits



Wir freuen uns, weiterführende Informationen zu der Geschichte „Cardinal Obsession“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren: Gilles Sierro stand auf dem Gipfel der Dent Blanche und sah hinab in die Route, die er gerade heraufgeklettert war: die extrem steile und furchterregend exponierte Ostwand. Die bevorstehende Abfahrt würde seine dritte von diesem großartigen Berg sein. In der Vergangenheit hatte er bereits die west-südwestliche Flanke und den Südgrat befahren. Es war 9 Uhr morgens am 22. April 2015, doch trotz der frühen Stunde und Jahreszeit und der schwindelerregenden Höhe von 4.357 Meter hatte die Sonne die Schneedecke bereits aufgewärmt und ihre fragile Verbindung mit dem darunterliegenden Eis und Fels zu lösen begonnen. Wenn er fahren wollte, dann war jetzt der richtige Zeitpunkt.

We are happy to be able to offer you more information about the story „Cardinal Obsession“, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine: Gilles Sierro stood on the summit of the Dent Blanche and peered down into the void he had just climbed up alone, the wildly steep and terrifyingly exposed East wall. It would be his third time skiing off the top of the great peak, having already accomplished descents of the mountain’s West-Southwest Couloir and South Ridge. It was 9 am on April 22, 2015, but despite the early hour and season, and the mountain’s dizzying height of 4,357 meters, the sun had already begun to loosen the snow from its tenuous grip on the underlying ice and rock. The time to ski was now.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen