Montag, 7. November 2016

BACKLINE 2016 - Norway - Magic Moments - Pictures, Portraits and Links



Wir freuen uns, weiterführende Informationen zu der Geschichte „Magic Mountains“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren: Beruflich wie privat machen Berge einen bedeutenden Teil meines Lebens aus. Im Januar 2011 sah ich während einer Norwegenreise in einem Skimagazin ein Foto, das mich in den vergangenen Jahren immer wieder beschäftigte. Ein Bild von einem Berg, so wie ich keinen zuvor gesehen hatte. Es war Liebe auf den ersten Blick. Wieder zuhause suchte ich danach und wurde in der Gemeinde Luster im Hurrungane-Gebirge fündig. Ein Plan war schnell geschmiedet, aber oft klappen Dinge nicht so, wie man sie gerne hätte. Und so vergingen fünf Jahre. Letzten Herbst erzählten mir Robert und Tom, dass sie für eine Woche zum Skitourengehen nach Norwegen wollten. Genau in das besagte Gebiet. Die Frage, ob ich nicht Lust hätte, mitzukommen, war schnell entschieden: Klar war ich dabei, als es Ende April zum Ringstind ging.
We are happy to be able to offer you more information about the story „Magic Mountains“, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine": Whether it’s for work-related or personal reasons, the mountains play a major part in my life. I was traveling Norway in January 2011 when I saw a photo in a ski magazine that took hold of me throughout the years. It showed the kind of mountain I had never seen before. It was love at first sight. Back home, I searched for it and learned that it’s located in a municipality named Luster, located in the Hurrungane mountain range. Plans were quickly made, but things don’t always work the way you’d want them to. Five years have passed since that day. Last fall, Robert and Tom invited me to go ski touring in Norway. They wanted to go to exactly that area. I did not hesitate and made an instant decision: Yes, I would certainly join them to climb the Ringstind in late April.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen